Ausflüge

Für das Tenerife Walking Festival haben wir 14 verschiedene Routen bzw. Ausflüge entworfen, die alle zwei Tage gemacht werden, so dass Sie die für Sie interessantesten auswählen können. Auf allen Routen wird Sie ein professioneller Führer begleiten.

Wir haben sie in drei Kategorien aufgeteilt: Küstenrouten, vulkanische Routen und Grüne Routen.

Küstenrouten

Teneriffa ist vom Meer umgeben und die Zahl der Wanderwege, die parallel zur Küste verlaufen, ist erheblich. Sie erlauben uns einen herrlichen Blick auf den Ozean und andere Inseln und außerdem bieten sie ein weiteres, spezielles Schauspiel: spektakuläre Sonnenuntergänge. Perfekte Wege ,um die ursprünglichen milden Küstenlandschaften zu geniessen.

Vulkanrouten

Wahrscheinlich werden Sie keinen rauchenden Vulkankegel sehen, der kurz vor einem Ausbruch steht (die letzte Eruption auf Teneriffa fand 1909 statt), aber sie werden beeindruckende Mondlandschaften durchqueren, wie beispielsweise den Teide Nationalpark. Teneriffa ist eine Art Arche Noah des Vulkanismus; ein relativ kleines Gebiet auf diesem Planeten, auf dem alle bekannten Darstellungsarten dieses Phänomens vereint sind.

Grüne Routen

Es kann auf zwei Arten und Weisen regnen: von oben nach unten (das Gewöhnliche auf unserem Planeten) und horizontal (die Hausmarke der Insel). Die Nordseiten der Berge bremsen die Wolken ab, die von den Passatwinden herangeweht werden. Die Blätter der Bäume werden von Feuchtigkeit bedeckt, die dann Tropfen für Tropfen auf den Boden fallen (horizontaler Regen). Dieses Phänomen erklärt die Existenz von ausgedehnten Wäldern, die typisch für die höheren Lagen der Insel sind.

tenerife ic era era era iberia

USO DE COOKIES: Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR