Narices del Teide – Los Arenales (THU-2)

Beginn: 8:00 Uhr
Rückkehr: ca. 17:30 Uhr 
Fahrtzeit Bus, hin und zurück: ca. 4 Std.
Wanderzeit: ca. 5 Std.
Distanz: 12,8 km
Schwierigkeit: mittel
Gesamter Aufstieg: 464 m 
Gesamter Abstieg: 968 m 

Zusätzliche Aktivitäten: Treffen in Chío 

Ref.: THU-2 (23.05.2019) 
Preis: 30€/Person.

Der Weg beginnt mit einem Sektor von Malpaís, in dem interessante Vulkanmorphologien beobachtet werden können. Entlang der Strecke, die an den Rändern der erodierten Lavaflüsse befestigt ist, sind hunderte von nicht mehr genutzten Bienenstöcken zu sehen und die Existenz einer alten und interessanten Tenne, die auf lavas pahoe-hoe gebaut wurde und als “Era de la Fajana de Charagueche” bekannt ist. Die Route führt durch ein Kiefernwaldgebiet durch den “Paso de Charagueche” bis zu den Hängen des Chasogo-Berges, wo sich die Berghütte “Casa de Chasogo” befindet.

Wir gehen durch die Morra Negra zwischen jungen, wieder besiedelten Kiefern (Pinus canariensis), der lokalen Flora (Pterocephalus lasiospermus, Chamaecytisus proliferus) und den jüngsten Lavaflüssen wie Pahoe-Hoe-Platten, Lavas cordadas und Vulkanröhren, wo verschiedene ethnographische Elemente von Interesse sind mit Beweidung liegen.

Narices del Teide – Los Arenales (THU-2)
tenerife era era era

USO DE COOKIES: Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies