Tenerife Walking Festival 2019

Willkommen

Vom 21. bis zum 25. Mai 2019 wird das Tenerife Walking Festival stattfinden, ein Treffen, das für alle Wanderfreunde, sowohl für Mitglieder in Wandervereinen wie auch Hobbywanderer offen ist und zahlreiche, verschiedene Wanderungen über die Insel und originelle, zusätzliche Aktivitäten bietet. Es handelt sich um ein bedeutendes Event, zu dem Sie mit Ihrer Wandergruppe, Familie oder auch einfach allein kommen können.

Die Insel ist ein in Europa weithin bekanntes Urlaubsziel, zu dem jährlich Millionen Touristen kommen, die von ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten angezogen werden. Die landschaftliche Vielfalt und das frühlingshafte Klima (mittlere Jahrestemperatur bei 23 °C) machen die Insel Teneriffa zu einem idealen Ort für das Wandern. Hierfür stehen mehr als 1500 km Wanderwege zur Verfügung.

Das Tenerife Walking Festival wird von der Inselregierung (Cabildo) von Teneriffa über die Tourismusbehörde der Insel, den Europäischen Bergwanderverband, FEDME (den spanischen Verband für Berg- und Klettersport) und FECAMON (Kanarischen Bergwanderverband organisiert).

PROGRAMM – TENERIFE WALKING FESTIVAL 2019

Dienstag, 21. Mai

10.00h – 19.00h: Abholung der Akkreditierung – Tenerife Walking Festival Informationsstand – Plaza Europa – Puerto de la Cruz.
18.30h: Begrüßungscocktail – Plaza de Europa (Puerto de la Cruz).

Mittwoch, 22. Mai

13:30 Route Montaña Blanca – Pico Teide, Übernachtung Refugio (WED-1) +INFO Fully booked 
8:30 Route Erjos - Cruz de Gala - Cumbre de Bolico - Masca (WED-2) +INFO 
7:30 Route Las Vegas Circular (WED-3) +INFO

Montaña Blanca – Pico Teide + Nacht in der Schutzhütte von Altavista (WED-1)

Fully booked

Wo Guayote, der Gott des Feuers wohnt. Es handelt sich hier um die beliebteste Wanderung im Teide Nationalpark. Sie führt bis zum Gipfel des Vulkans auf 3718 m Höhe. Die Wanderung beginnt um 3:00 Uhr nachmittags und endet am Mittag des folgenden Tages.

Erjos – Cruz de Gala – Cumbres de Bolico – Masca (WED-2)

Im Verlauf unserer Wanderung treffen wir auf unterschiedliche Ökosysteme, die für die Kanarischen Insel sehr wichtig sind. Beispielsweise die Pinienwälder, der Lorbeerwald und zahlreiche Abschnitte mit dem für Teneriffa typischen Wolfsmilchgewächs. Wir durchqueren auch Gebiete in welchen vor mehr als einem Jahrhundert Weizen gedroschen wurde.

Las Vegas circular (WED-3)

Diese Nebenstrecke zweigt in dem als El Aserradero bekannten Gebiet in der Nähe des Risco de Los Muertos von dem Wanderweg PR-TF 83.1 ab und bringt Sie in eine nicht sehr weit zurückliegende Vergangenheit, als die Forstwirtschaft noch von Bedeutung war.

Donnerstag, 23. Mai

5:00 Ruta Refugio Altavista - Pico Teide - Montaña Blanca (THU-1) +INFO  Fully booked 
8:00 Narices del Teide - Los Arenales (THU-2) +INFO 
8:00 Ruta Montaña Blanca - Minas San José - El Portillo (THU-3) +INFO 

Refugio Altavista – Pico Teide – Refugio Altavista (THU-1)

Fully booked

Wo Guayote, der Gott des Feuers wohnt. Es handelt sich hier um die beliebteste Wanderung im Teide Nationalpark. Sie führt bis zum Gipfel des Vulkans auf 3718 m Höhe. Die Wanderung beginnt um 3:00 Uhr nachmittags und endet am Mittag des folgenden Tages.

Narices del Teide – Los Arenales (THU-2)

Der Weg beginnt mit einem Sektor von Malpaís, in dem interessante Vulkanmorphologien beobachtet werden können. Entlang der Strecke, die an den Rändern der erodierten Lavaflüsse befestigt ist,

Montaña Blanca – Minas San José – El Portillo (THU-3)

Die Wanderung bietet panoramische Aussichten auf die Tigaiga und Fortaleza Abhänge, auf den Vulkan Teide selbst und den Caldera Krater.

Freitag, 24. Mai

8:30 Route Benijo - Draguillo - Chamorga - Roque Bermejo (FRI-1) +INFO  Fully Booked
17:30 Route Narices del Teide - Sámara (FRI-2) +INFO 
8:30 Route Baracán - Teno Alto - Punta de Teno (FRI-3) +INFO

Benijo – El Draguillo – Chamorga – Roque Bermejo (FRI-1)

Fully booked

Auf den Spuren der Piraten. Diese Route beginnt am Strand von Benijo. Ein sehr bekannter Strand, wo jeden Tag hunderte von Fotos gemacht werden. Es ist unglaublich: die Felsabhänge welche sich nur einige Meter vor der Küste befinden, schwarzer Sand, die glitzernden einzigartigen Wellen und Sonnenuntergänge…

Ruta Nocturna Narices del Teide – Sámara (FRI-2)

Vom Sonnenuntergang in den Himmel. Dies ist ein ziemlich ebener Weg für alle Zielgruppen ausgerichtet und sehr zu empfehlen. Zu genießen ist ganz besondere die Tierwelt des Nationalpark Teide. Sie werden eine Vielzahl an Tieren und Vögeln zusehen bekommen.

Baracan – Teno Alto – Punta de Teno (FRI-3)

Von hier aus kann die westlichste Spitze der Insel, die im Teno Rural Park liegt direkt erreicht werden und man hat einen grandiosen Blick auf die gesamte Halbinsel, die Küstenlinie und den Leuchtturm.

Samstag 25. Mai

9:30 Route Cruz del Carmen - Tegueste (SAT-1) +INFO
9:00 Route Cruce de Arafo - La Caldera GR-131 (SAT-2) +INFO
10:00 Route El Palmar – Talavera – Los Silos (SAT-3) +INFO

12:30 - 23:00 Fiesta de Clausura en Plaza de Europa.

Cruz del Carmen – Tegueste (SAT-1)

Als Zeitzeuge auf dem Weg nach Tegueste. Das ist die erste offizielle Route in Teneriffa . Diese Route bietet einen Mix zwischen botanischen und geschichtlichen Elementen der Insel. Cruz del Carmen war schon immer ein Kreuzweg, welcher die Dörfer Anaga mit La Laguna verbindet. Der Weg zieht sich vom dichtbewaldeten Lorbeerwald bis hin zur Küste. Die Route liegt ca. 1000 Meter über dem Meeresspiegel.

Cruce de Arafo – La Caldera GR-131 (SAT-2)

Die Wanderung verläuft über einen Teil des Wanderwegs GR-131 (Teil des europäischen Wanderweges E7). Zu Beginn wandert man über einen alten Waldweg, der zum höher gelegenen Teil von La Orotava (Aguamansa) führt. Hier wurde seinerzeit das erste Wasserkraftwerk der Kanarischen Inseln gebaut. Man nutzte die Kraft des Wassers, das hier entsprang, und versorgte La Orotava mit Strom.

El Palmar – Talavera – Los Silos (SAT-3)

Unser Weg führt uns nach Talavera und in mitten spitzer Berggipfeln hinunter Richtung Los Silos. Hier können wir Agrarlandschaften und eine vielfältige Vegetation an Kakteen, Heidekraut und Wolfsmilchgewächsen betrachten. Die Aussicht auf Isla Baja ist sicherlich lohnenswert und verspricht ohne Zweifel einen sehr angenehmen Ausflug.

* Abfahrtszeit und Ausgangspunkt für alle Wanderungen: Plaza Europa Bushaltestelle (Bitte überprüfen Sie die Abfahrtszeiten). siehe Karte


Info Punkt TWF 2019

Vom 21. bis 25. Mai von 10 bis 19 Ühr, Plaza de Europa, Puerto de la Cruz.

TWF  Konferenzen 2019

tenerife era era era

USO DE COOKIES: Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies